Werte Damen und Herren, liebes Publikum!

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen – mit FFP2-Maske und 2-Meter-Abstand. Ab 10. Februar ist auch unsere Ausstellung »Versunkene Welt – Die Fotografien des weststeirischen Landwirts, Musikers und Motorradpioniers Franz Fauth« wieder geöffnet. Etwas warten müssen wir noch auf unsere analoge Ausstellungsvermittlung, werfen Sie stattdessen hier einen Blick auf den 3D-Video-Rundgang durch die Räume des Greith-Hauses.

Für Besichtigungen ist das Greith-Haus Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 16 Uhr, Freitag und Samstag von 14 bis 18 Uhr und jederzeit nach telefonischer Voranmeldung geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Demnächst im Greith-Haus:

bis 30. März 2021
 
Fotoausstellung
Versunkene-Welt

Versunkene Welt

Erst 2016 wurde das kulturhistorische Vermächtnis des Landwirts, Musikers und Motorradpioniers Franz Fauth (1870–1947) gehoben: 12.000 Glasplattennegative, Fotopositive, Dokumente und fotografische Geräte fanden sich auf dem Heuboden seines einstigen Hofes in Korbin unweit von St. Ulrich in Greith. Die Fotoausstellung »Versunkene Welt« erzählt die außergewöhnliche Geschichte dieses außergewöhnlichen Weststeirers.


Versunkene Welt – 3D-Video-Rundgang

3D-Video-Rundgang durch die Fotoausstellung »Versunkene Welt«

Infos zur Ausstellung…


Veranstaltungs-Rückblicke

Philipp Hochmair: Werther! – Mit gleich drei ausverkauften Vorstellungen beendete das Greith-Haus die coronabedingte Diät und startete fulmimant in die Sommersaison. Zum Rückblick…

Wir Staatskünstler – Pointenreich und herrlich böse: Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba begeisterten mit ihrem Programm »Jetzt erst recht!«. Zum Fotorückblick…

Hemingways Liebeshöllen – Kammerschauspieler Sona MacDonald und Johannes Krisch auf den Spuren des exzentrischen Schriftstellers, seiner Ehefrau Martha Gellhorn und seiner Brief-Geliebten Marlene Dietrich. Zum Rückblick…

Dr. Heinz Fischer im Gespräch – Chefredakteur Hubert Patterer im Gespräch mit Bundespräsident a.D. Heinz Fischer im Greith-Haus – ein geschichtsträchtiger, politischer, aber auch kurzweiliger Abend! Zum Rückblick…