wird bekanntgegeben
 
Konzert
Ernst-Friessnegg
Ernst Friessnegg
Foto: Nikola Milatovic

Schwungvoller Jahresauftakt

Ersatztermin wird bekanntgegeben

Ernst Friessnegg mit Quartett

Die Eröffnungskonzerte der vergangenen Jahre mit einem Orchester in symphonischer Besetzung unter der Leitung von Konzertmeister Ernst Friessnegg brachten uns klangliche Vielfalt aus vielen Zeitepochen.
2021 wird das erste Konzert des Jahres in der Besetzung eines Streichquartetts über die Bühne gehen und den Auftakt des Kulturjahres mit einem abwechslungsreichen und stimmungsvollen Programm befeuern.

Traditionelle Neujahrskonzertregenten wie Johann Strauß Vater und Sohn sind ebenso vertreten wie Josef Lanner und Franz Schubert. Auch Igor Strawinsky, Leroy Anderson, Scott Joplin u.a. drücken dem Abend ihren Stempel auf. Dazu gibt es noch einige musikalische Überraschungen, die aber noch nicht verraten werden sollen. Um akustische Abwechslung zu bieten, wird uns in einigen Programmpunkten ein ausgeklügeltes rhythmisches Instrumentarium unterstützen.

Lassen Sie sich vom dichten, musikalischen Gewebe dieser vier Streicher verzaubern.

Ernst Friessnegg – 1. Violine
Helena Bila – 2. Violine
Szhanna Ivanowa – Viola
Christian Peyr – Violoncello

Programmauswahl:
J. Strauß: Scherz Polka
J. Strauß Vater: Seufzer Galopp
Josef Strauß: Saus und Braus
Josef Lanner: Hansjörgl Polka
Fr. Schubert: 5 Deutsche
W. A. Mozart: aus Kleine Nachtmusik
Igor Strawinsky: Tango

Dauer: 70 Minuten, keine Pause

Eintritt: 25,– Euro
ermäßigt: 23,– Euro (Ö1-Club, ACard) / Studenten/Lehrlinge: 17,– Euro / Jugend: 10,– Euro (bis 18 Jahre), 5,– Euro (bis 12 Jahre) / Kinder bis 8 Jahre gratis
Karten: Tel. +43 3465/20200, E-Mail