Vernissage »Erwin Wurm im Greith-Haus«

Großer Andrang und ein volles Haus anlässlich der Ausstellungseröffnung »Erwin Wurm im Greith-Haus«

Viel Prominenz aus Politik, Kunst, Kultur und Medien war angereist, um bei der Vernissage zur diesjährigen Sommerausstellung im Greith-Haus dabeizusein. Besondere Freude bereitete, dass Erwin Wurm eigens einen Zwischenstopp von Venedig nach Bangkok einlegen konnte, um der Eröffnung seiner heuer einzigen Ausstellung in Österreich beizuwohnen. Unter den weiteren zahlreichen Gästen, die dem Greith-Haus die Ehre erwiesen, waren Senta und Gerhard Roth, ORF-Landesdirektor Gerhard Draxler, Kurator Günther Holler-Schuster sowie die ehemalige steirische Landeshauptfrau Waltraud Klasnic, die mit ihren Enkerln das sensationelle »Fat House« im Bauch des Greith-Hauses bestaunte. Landeshauptmann Franz Voves, begleitet von seiner Frau Ingrid, ließ es sich ob der eindrucksvollen Kulisse dann nicht nehmen, spontan und außer Protokoll einige begeisterte Begrüßungsworte zu sprechen. Und Erwin Wurm schließlich verabsäumte es nicht, die von Konditorspezialist Wolfgang Philipp mitgebrachte Torte in Form des »Fat House« gleich selbst anzuschneiden.


Fotos von der Vernissage am 13. Juni 2014:

Fotos: Franz Tschiltsch, Fritz Fröhlich