30. April 2007
 
Kurier

1300 Bilder von Roth: Atlas der Stille

30. 4. 2007
 
Kurier

1300 Bilder von Roth: Atlas der Stille

Steiermark – Scheinbar Nebensächliches steht im Mittelpunkt. Schriftsteller Gerhard Roth verwendet seit vielen Jahren den Fotoapparat als Sonde, die ihm beim Beobachten und Aufspüren hilft. Das Alltägliche vor seiner Haustür hat Roth im weststeirischen Obergreith eingefangen, wenige Kilometer von der slowenischen Grenze entfernt. (…)

Für das legendäre Kulturhaus in Roths Wahlheimat war es ein besonderer Auftrag, eine Schau zu entwerfen, mit der poetischen Bezeichnung »Atlas der Stille«. 1300 Fotos von Roth erzählten Geschichten über Menschen und die Landschaft der Grenzlandregion, mit der Sensibilität eines Literaten vor das Kameraobjektiv gebracht. (…)