25. Juni 2012
 
Kleine Zeitung

Dichter beschenkt seine Gratulanten

Beim Hasewend in Eibiswald hatten u. a. Pianist Markus Schirmer, das Sammlerpaar Agnes und Karlheinz Essl Quartier genommen, in St. Ulrich musste die Feuerwehr den Verkehr regeln, LH Franz Voves kam nächtens aus Bad Aussee herbei, und selbst der partyscheue STS-Mann Schiffkowitz war angereist. Sie alle strebten dem Greith-Haus zu, dessen dynamische Leiterin Helena Wallner den 70er von Gerhard Roth feiern ließ: Der ortsansässige Großliterat, mit Frau Senta, zahlreichen Kindern und Enkeln da, gab das Geschenk zurück – mit einer hinreißend bunten Lesung eigener Werke, am Klavier köstlich kommentiert von Markus Schirmer. Das nachhaltigste Präsent für den fußballvernarrten Dichter überreichte Sturm-Graz-Präsident Christian Jauk: eine VIP-Karte auf Lebenszeit.

Frido Hütter