3. Juni 2012
 
ORF.at

Geburtstag eines Unangepassten

Gerhard Roth ist im Jagdrevier der österreichischen Eigenheiten gleichzeitig Spurensucher und Fährtenleger. In seinem umfangreichen Werk lotet der Steirer aus, was es heißt, Mensch zu sein. Nun ist der preisgekrönte Schriftsteller 70 Jahre alt.
Im Kulturzentrum Greith-Haus jedenfalls ist man ob der Kooperationen mit Roth begeistert. Derzeit ist dort eine Ausstellung der Gugginger Künstler zu sehen – ein Geburtstagsgeschenk für Roth. Bei der Eröffnung der Ausstellung spielten Willi Resetarits und Ernst Molden gemeinsam Lieder, eines sogar komponiert »für den Gerhard«. Im Greith-Haus wird auch Roths Geburtstag gefeiert. Man darf gratulieren – zum Jubiläum und zum bisherigen Lebenswerk.

Simon Hadler