26. Januar 2001
20:00 Uhr
Theater
Das Streichquartett

Das Streichquartett

Ein Spaß für Insider, Theaterproduktionen made in St. Ulrich – schließlich sieht man nicht alle Tage die Nachbarin auf der Bühne. Unter der Regie von Volksschuldirektor Max Reitbichler hat sich wieder einmal ein wackeres Grüppchen zusammengetan, um ein Stück zu probieren: »Das Streichquartett«, eine Komödie von Szöke Szakall. Betrachtet man das Thema des Stückes, mangelt es auch nicht an Selbstironie, denn es geht um Sponsoring: Ein Unternehmer steht vor der Pleite. Ein Gönner, der spendabel wird, wenn er Musik hört, könnte die Firma retten. In der Not formiert sich ein Firmenorchester, nur leider hat das von Musik keine Ahnung.