2. bis 17. September 2017
 
Musical
Der-Mann-von-La-Mancha

Der Mann von La Mancha

Premiere: Samstag, 2. September 2017, 20 Uhr
Weitere Vorstellungen: 6., 8., 9., 13., 15. und 16. September 2017 (jeweils 20 Uhr) sowie 3., 10. und 17. September 2017 (jeweils 17 Uhr)
Zusatzvorstellung: 16. September 2017, 16 Uhr

Auf der Grundlage des Romanklassikers von Miguel de Cervantes wurde »Don Quixote« 1965 von Dale Wasserman, Joe Darion und Mitch Leigh zum Musical »Der Mann von La Mancha« adaptiert und im Goodspeed Opera House in Connecticut, USA, uraufgeführt. 1966 erhielt das Stück fünf Tony Awards, unter anderem für das beste Musical und den besten Schauspieler. Allein die Originalproduktion erreichte ohne Unterbrechung 2.328 Aufführungen.

Seit der Premiere vor mehr als 50 Jahren zählt dieses Musical mit seinem Lob auf die Fantasie und die Leben und Würde spendende, visionäre Kraft des Theaters zu den erfolgreichsten und poetischsten Werken des Genres. – »Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zu Grunde gehn«, schrieb Friedrich Nietzsche. Auf Musicalbühnen zählt »Der Mann von La Mancha« wohl zu den eindrucksvollsten Plädoyers dafür.

Ins Greith-Haus kommt das Stück über den Ritter von der traurigen Gestalt unter der Regie von Kammersänger Ernst Dieter Suttheimer (Volksoper, Staatsoper Wien); es singen und spielen Mitglieder des Vokalensembles FLORS, verstärkt durch regionale Sängerdarsteller. Die Rolle des Don Quixote übernimmt Hans Holzmann, der im Greith-Haus schon als Mackie Messer in der »Dreigroschenoper« zu sehen war. Der Dirigent dieser Produktion ist Matthias Maier, der 2015 in der Produktion »In der Barberina mit den Comedian Harmonists« im Greith-Haus das Salonorchester geleitet hat.


Grandiose Vorstellung im Greith-Haus

Genießen Sie hier einige Impressionen von der grandiosen Musicalproduktion.
 

Fotos (Premiere): johnnywh.at / Gerald Leitgeb