8. Februar 2020
19:30 Uhr
Im Gespräch
Dr.-Heinz-Fischer
Dr. Heinz Fischer
Foto: Photo Simonis

Dr. Heinz Fischer

Wie steht es um das Land?
Eine Bestandsaufnahme
Wie steht es um die Demokratie in Österreich? Wie geht es der 2. Republik? Kann man noch optimistisch sein in Bezug auf Europa? Was und wieviel lernen wir aus der Geschichte?

Bundespräsident a.D. Dr. Heinz Fischer wird im sehr persönlichen Gespräch mit dem Chefredakteur der Kleinen Zeitung Mag. Hubert Patterer diesen Fragen nachgehen.

Dr. Heinz Fischer gehörte von 1971 bis 2004 dem Österreichischen Nationalrat an und war innerhalb dieser Zeit 12 Jahre Fraktionsvorsitzender der Sozialdemokratischen Parlamentsfraktion und 12 Jahre Präsident des Österreichischen Nationalrates. 2004 wurde er zum Bundespräsidenten der Republik Österreich gewählt und 2010 mit 79% der gültigen Stimmen für eine zweite Amtsperiode bis 2016 wiedergewählt. 2018 koordinierte er über Ersuchen der Bundesregierung die Veranstaltungen zum 100. Geburtstag der Republik Österreich.

Derzeit ist Heinz Fischer gemeinsam mit dem früheren UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon Co-Chair des Ban Ki-moon Centres for Global Citizenship, Präsident des Verbandes der Österreichischen Volkshochschulen und Präsident der Österreichisch-Chinesischen Gesellschaft.


R Ü C K B L I C K

Von Verletzungen bei Wechseln von Politikerinnen und Politikern über Haltung und Moral in der Flüchtlingspolitik, politischem Pendelschlag bis hin zum Ibiza-Skandal, der Konsensfähigkeit als Wert im politischen Handeln und vor allem der notwendigen Anstrengung für eine starke Demokratie: Chefredakteur Hubert Patterer im Gespräch mit Bundespräsident a.D. Heinz Fischer im Greith-Haus – mit prominenten Gästen. Ein geschichtsträchtiger, ein politischer, aber auch ein kurzweiliger Abend!

Fotos: Greith-Haus