Pfingstsonntag, 4. Juni 2017
 
Konzert
170604-ernesty-international
Ernesty International
(Foto: Ernesty International)

Ernesty International

Ab 11 Uhr »Feiern wie in alten Zeiten« beim Laubdorffest in St. Ulrich im Greith

Konzert ab ca. 13 Uhr (Open-Air-Bühne)

Ernesty International wurde im November 2007 ins Leben gerufen, als Ernst Tiefenthaler einen Kleinwagen mit Instrumenten und Aufnahme-Equipment befüllte, um damit nach Aschach an der Donau zu fahren. Dort entstand im Haus der verstorbenen Großeltern binnen einer Woche das erste Album, das 2009 auf dem steirischen Label pumpkin records veröffentlicht wurde. Seitdem sind vier weitere CDs erschienen – alle im selben, do-it-yourself-artigen Verfahren, alle in der Abgeschiedenheit verschiedener Häuser von Oberösterreich bis in die Slowakei.

Es ist eben auch eine Geschichte vom Großen, vom Internationalen, von der Sehnsucht nach dem Heimisch-Sein in der Welt. Und wie die Musik und die Suche nach Liedern und Texten in einem selbst – quasi in der großen Einsamkeit – manchmal der Weg dorthin sein kann.

Die Lieder basieren zunächst auf Stimme und Gitarre. Rund um dieses Singer/Songwriter-Fundament gruppieren sich – mal nur als vereinzelte Glockenspiel-Töne, mal fast orchestral mit sprichwörtlichen Pauken und Trompeten – die anderen Instrumente.

Die Live-Umsetzung von Tiefenthalers Liedern erfolgt meist mit einer fünfköpfigen Band; als Ernesty International haben sie sich unter anderem mit Auftritten beim Popfest Wien, im ORF Radiokulturhaus oder auch beim Donauinselfest der großen Welt präsentiert.

Eintritt frei