3. bis 25. Oktober 2015
 
Schauspiel mit Musik
In der Barberina
Foto: Peter Stevcic

In der Barberina

mit den Comedian Harmonists

Ein Schauspiel mit Musik in acht Bildern

Premiere: Samstag, 3. Oktober 2015, 20 Uhr
Vorstellungen: 8., 9., 10., 11., 23., 24. und 25. Oktober 2015

»Die Zeiten sind schlecht, man muss sich was gönnen!«
Das in Vergessenheit geratene Vergnügungslokal Barberina aus den 1930er-Jahren wird aus dem Schlaf geweckt. Szene um Szene gibt es seine bewegte Geschichte preis. Und in dieser Vergnügungsstätte unterhalten die Comedian Harmonists die Gäste mit Liedern voller Lebensfreude und Wehmut, Witz und Ironie.

In einer Zeit, die geprägt war von wirtschaftlichen und politischen Katastrophen, zogen Vergnügungslokale das Publikum wie ein Magnet an. Für die gesellschaftlich »entwurzelten« Mittelschichten wurden Tanz- und Vergnügungslokale zu »Asylen für Obdachlose«.

Es sind Szenen, die auch heute wieder geschehen können bzw. passieren, ob nun politisch oder gesellschaftlich gefärbt. Das Auftreten der Gäste und Unterhalter im Vergnügungslokal ist anschaulich, nachvollziehbar und konkret. Alles ist sehr vertraut, alltäglich und erschreckend normal. 


Eine Gemeinschaftsproduktion von Theater im Kürbis, Gesangsgruppe Flors und Greith-Haus. Idee und Konzept: Karl Posch