8. Februar 2014
20:00 Uhr
Kabarett
Lukas Resetarits: Un Ruhe Stand
Foto: Katrin Werzinger

Lukas Resetarits: Un Ruhe Stand

Obwohl der Satiriker 2012 sein gesetzliches Pensionseintrittsalter erreicht hat und somit »amtlich« Pensionist ist, weigert er sich standhaft, in den Ruhe­stand zu gehen. Körperlich gesund übergewichtig, geistig nach wie vor wendig und ideensprühend, also noch weit entfernt von jeglicher Demenz. Die Spielfreude ist größer denn je, der Funke springt zündend auf das Publikum über.


Rückblick
Anders war es kaum zu erwarten: Lukas Resetarits bewies vor vollem Haus, dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört. Hier gibt es einen kleinen Rückblick auf den Kabarettabend:

Fotos: Franz Tschiltsch, Marko Kreiner