17. Mai 2017
20:00 Uhr
ZU GAST IM GREITH-HAUS
170517-ringaward
v.l.n.r.: Iris Laufenberg, Schauspielhaus Graz, Heinz Weyringer, RING AWARD und Nora Schmid, Oper Graz
(Foto: www.lupispuma.com)

Oper Graz & Schauspielhaus Graz & RING AWARD

Vorhang auf: Nora Schmid und Iris Laufenberg, Intendantinnen von Oper Graz und Schauspielhaus Graz sowie Heinz Weyringer, Intendant des RING AWARD, im Gespräch

Oper und Schauspielhaus Graz kennen Sie natürlich dem Namen nach, aber kennen Sie auch den RING AWARD? Dahinter verbirgt sich der wichtigste internationale Nachwuchs-Wettbewerb für Opernregie und Bühnengestaltung, der vor 20 Jahren gegründet wurde und seitdem alle drei Jahre in Graz ausgetragen wird – das nächste Mal vom 23. bis 25. Juni 2017.

Dieses Ereignis nehmen Oper und Schauspielhaus Graz, die beide am RING AWARD beteiligt sind, zum Anlass, um gemeinsam verschiedene Orte in der Steiermark zu besuchen: das CCW in Stainach, das THEO in Oberzeiring und das Greith-Haus in St. Ulrich. Es erwartet Sie ein informativer und lockerer Blick hinter die Kulissen der beiden Theaterbetriebe und ein Einblick in die Arbeit des Wettbewerbes.

Freuen Sie sich auf ein persönliches Treffen mit den Intendantinnen von Oper und Schauspielhaus sowie Heinz Weyringer, der den RING AWARD mitbegründet hat und bis heute leitet. Und freuen Sie sich auf Künstlerinnen und Künstler der beiden Ensembles, die in einem intimen Rahmen (musikalische) Ausschnitte aus den Produktionen der kommenden Saison präsentieren. Ebenfalls ein Teil des Abends ist die Konzept- und Bühnenbildmodellpräsentation durch eines der elf jungen Regieteams, das sich für das Semifinale des RING AWARD zu Donizettis Oper »Don Pasquale« qualifiziert hat: Wolfgang Nägele (Regie), Hanna König (Bühnenbild) und Isabelle Bischof (Dramaturgie) präsentieren Ihnen ihre Donizetti-Interpretation.

Eintritt frei