31. März 2007
20:00 Uhr
Filmabend
Wolfgang Böck

»Trautmann« kommt persönlich

Auch unser Filmabend stellt eine Querverbindung zum Roth-Jubiläumsjahr her, denn der Regisseur des Trautmann-Krimis »Die Hanno-Herz-Story« ist Thomas Roth, der Sohn des Schriftstellers. Und nach der Vorführung, die übrigens eine Vorpremiere ist, denn der Krimi wird vom ORF erst ausgestrahlt, erzählt Wolfgang Böck persönlich im Gespräch mit Filmexperten Frido Hütter aus dem Leben eines Kultkieberers.