6. Mai 2017
20:00 Uhr
Konzert
170506-vierablech
Viera Blech
(Foto: WEST. Fotostudio)

Viera Blech

Viera Blech wurde 2004 als Quartett gegründet und setzt sich aktuell aus sieben hochkarätigen Musikern zusammen. Sie alle haben ein Musikstudium absolviert und sind international als Instrumentallehrer, Orchestermusiker oder freischaffende Künstler tätig.

Die Tiroler Ausnahmeformation unter der Leitung von Martin Scharnagl hat mittlerweile bereits sechs erfolgreiche CDs veröffentlicht, die im Tonstudio von den Musikern selbst produziert wurden.

Viera Blech hat sich in den vergangenen Jahren durch Auftritte in ganz Europa, auf Festivals wie »Woodstock der Blasmusik« und nicht zuletzt durch eigene große Hits wie »Von Freund zu Freund« und »Augenblicke« international einen klingenden Namen gemacht – und das nicht nur in der Blasmusikszene. Denn die Vollblutmusiker verblüffen mit Stilsicherheit in allen Genres, mit atemberaubenden Soli, Virtuosität und Vielseitigkeit. Zum Erfolgsrezept der außergewöhnlichen Blasmusikformation zählt nicht zuletzt auch eine ordentliche Portion Humor und ein hoher Spaß- und Unterhaltungsfaktor.

Ob Festzelt, Festival oder Konzertsaal – Presse und Publikum sind sich einig: »Virtuos und sympathisch« heißt es nicht selten, und ja: »Sie entkräften alle Vorurteile über Blasmusik und hinterlassen bei ihren Auftritten scharenweise begeisterte Fans.«

Jährlich rund 50 Konzerte, dazwischen zahlreiche Radio- und Fernsehauftritte sowie Einladungen zu großen Blasmusikfestivals im In- und Ausland bestätigen den Erfolg der vielseitigen Ausnahmemusiker.


Großartige Stimmung beim Auftritt von Viera Blech

Lederhosen, Stutzen und Tiroler Schmäh, dazu schwungvolle Blasmusik und eine Bühnenshow mit Licht- und Nebeleffekten: Das überwiegend junge Publikum im vollen Greith-Haus ließ sich sofort mitreißen von der Atmosphäre, die die sympathischen Jungs von Viera Blech auf die Bühne zauberten. Getragen von der musikalischen Perfektion und Spielfreude der Profi-Musiker folgte ein Höhepunkt um den anderen, was mit ausgelassener Stimmung und tosendem Applaus gedankt wurde. Dass die Formation vor allem beim jungen Publikum große Bekannt- und Beliebtheit genießt, ist zudem ein schönes Beispiel für den Stellenwert, den Blechblasmusik beim Nachwuchs in der Region besitzt.
 

Fotos: johnnywh.at / Gerald Leitgeb