9. und 10. Februar 2001
 
Workshop für Kinder

Workshop zu Erwin Moser

Vorlesen, nachlesen, mitlesen, nach – vor – mit – über – untermalen, überdenken, besprechen, verträumen, verschenken, vertonen, verklanglichen… mit den Büchern von Erwin Moser lässt sich einiges anfangen. Gezielt wird die Sache aber, wenn Christa Gruber-Musger mit Orff-Instrumenten und Schattentheater einen Workshop zum Thema Erwin Moser veranstaltet. Gruber-Musger ist Lehrbeauftragte am Mozarteum in Salzburg. Sie geht so vor, dass die Gruppe ein Leitmotiv erfindet, und darum herum wird die Geschichte musikalisch aufgebaut. Wesentliches Element der gemeinsamen Arbeit ist die Improvisation. Jeder findet seinen Rhythmus und seinen Klang, und gemeinsam wird daraus ein feines, kleines, vorübergehendes Zusammentreffen von Musik und Bild und Wort.

Workshop: Freitag, 9. Februar 2001 von 15 bis 18 Uhr
Samstag 10. Februar 2001 von 8 bis 12 Uhr und ab 14 Uhr, 19 Uhr Präsentation