Samstag, 8. Juni 2024, 17:00 Uhr

Literaturwanderung und Film
Der Stille Ozean

Treffpunkt: ehemaliges Kaufhaus Lesky, Obergreith 110,
reine Gehzeit: 45 Minuten
Ausklang im Greith Haus
Dauer bis 2,5 Stunden
St. Ulrich in Greith ist ein malerischer Ort inmitten einer stillen Landschaft. Der im letzten Jahr verstorbene Schriftsteller Gerhard Roth sprach von einem „Stillen Ozean“. Die Literaturwanderung folgt den Spuren seines gleichnamigen Romanes, in dem er von Orten und Menschen aus der Umgebung erzählt. Dem Besucher öffnen sich Fenster zu Land und Leuten. Wenn die eine oder andere Ansicht bekannt vorkommt, so ist das keineswegs zufällig. Diese einmalige Landschaft war Inspiration für österreichisches Literaturschaffen und hat in sieben Filmen mehr als nur eine grüne Kulisse abgegeben. Der Nachmittag wird von Lesestationen mit dem Schauspieler Simon Hatzl begleitet und endet bei einem Glas Schilcher.

Anschließend Filmvorführung beim „Finsterl“
In Kooperation mit Literaturhaus Graz und dem Franz Nabl-Institut.
Im Rahmen von Schauplätze – 7. Steirischer Vorlesetag 2024

Kosten: 15 €
Anmeldung erforderlich unter:
reservierungen@greith-haus.at oder 03465 20200

© Senta Roth